leistungskreis_iconsangle-left-lightangle-right-lightarrow-down-regulararrow-left-regulararrow-right-regulararrow-to-bottom-lightbrowser-lightbullhorn-lightcalendar-regularcalendarcheck-lightcommentsedit-regularenvelope-lightexternal-link-squarefacebook-f-brandsfax-lightfile-codeflask-lightglasses-lightglobe-americas-lighthddinfo-lightinstagram-brandsleistungskreis_iconslink-lightlinkedin-brandslist-ul-regularmap-marker-alt-lightpaper-plane-regularpencil-altphone-lightleistungskreis_iconsrocket-solidrss-solidshopping-cart-lightstar-lightsync-alttasks-altth-lighttimes-lighttwitter-brandsleistungskreis_iconswrenchxing-brandsxing-square-brands

SCHRÖDER TEAMS

Kunde seit 2019
Standorte 5
Vorherige / Nächste Referenz
Rasco Bitumentechnik GmbH

Rasco Bitumentechnik GmbH

HerstellerHändlerFür die RegionIndustrie

Ganzheitlich gedacht: Gelungener Relaunch des Digital- und Print-Auftritts

Referenz-Übersicht
Lesezeit: ca. .
|
SCHRÖDER TEAMS
Vorherige / Nächste Referenz
Rasco Bitumentechnik GmbH

Rasco Bitumentechnik GmbH

HerstellerHändlerFür die RegionIndustrie

Ganzheitlich gedacht: Gelungener Relaunch des Digital- und Print-Auftritts

Das Autohaus Schröder Team ist seit den Anfängen in den 1960er Jahren auf nunmehr fünf Standorte im Raum Bielefeld und Verl herangewachsen. Das Unternehmen steht für Qualität und Kompetenz sowie ein Höchstmaß an Service für ihre Kunden. Neben dem klassischen Aufbau der Autohäuser bietet das Schröder Team zudem einen Werkstattservice sowie eine Waschstraße und eine Lackiererei an. Um all diese Kompetenzen visuell hochwertig und optimal im Web auffindbar zu präsentieren, wünscht sich Schröder Teams einen Komplett-Relaunch der Seite.

Zahlreiche Ziele - eine gemeinsame Lösung

Für den Websiterelaunch von Schröder Teams gibt es mehrere Ziele. Dazu gehören beispielsweise die Erweiterbarkeit und damit ein kontinuierlicher Ausbau sowie eine langfristige Optimierung der Seite, user-orientiert und gleichzeitig auch für die Suchmaschinen optimiert. Zudem soll das Autohaus Schröder Team als Unternehmensgruppe stärker wahrgenommen und die Marke am Markt etabliert werden.

Bei dem bisherigen Webauftritt von Schröder Teams war es dem Kunden kaum möglich, eigenständig Anpassungen und Inhaltspflege vorzunehmen. Eine hohe Flexibilität sowie Eigenständigkeit im Umgang mit der neuen Seite ist daher zudem eine Kernanforderung an den Relaunch, welches durch den Einsatz des Open-Source-Systems TYPO3 erreicht wird.

Anforderungs-Workshop zum Projektstart

Dank eines starken Expertenteams konnte LOUIS INTERNET im Anforderungsworkshop vor allen Geschäftsführern und Stakeholdern des Projekts glänzen.

In einem knackigen Vor-Ort-Termin wurde mit allen Beteiligten gemeinsam ein Fahrplan entwickelt. Wo stehen wir aktuell? Was sind Wünsche, Ziele, Anforderungen an die zukünftige Darstellung? Welche Features fehlen und sollen unbedingt berücksichtigt werden? Welche Ideen bringt LOUIS INTERNET als erfahrene Agentur mit? All diese und zahlreiche weitere Fragestellungen wurde vorgestellt und diskutiert.

Am Ende des Workshoptags trennten sich beide Seiten mit zahlreichen Möglichkeiten und blühenden Vorstellungen, die vor Projektbeginn von LOUIS INTERNET in Form von User Stories definiert, priorisiert und festgehalten wurden.

Fahrzeugsuche

Ein großer Fokusbereich der neuen Seite des Kunden ist die von LOUIS INTERNET entwickelte und umgesetzte Fahrzeugsuche.

Bereits im Headerbereich der Startseite wird die Fahrzeugsuche prägnant angeteasert, damit die User nach dem Kern-Feature nicht lange suchen müssen. Über dieses Widget hat der User bereits die Möglichkeit einer Schnellsuche, um das gewünschte Suchergebnis direkt zu erhalten.

Auf der Unterseite der Fahrzeugsuche hingegen findet der User detaillierter Filtermöglichkeiten und damit zahlreiche Optionen, die von ihm gewünschten Fahrzeuge anzeigen zu lassen. Dazu gehören Filter wie beispielsweise Kilometerstand, Farbe, Marke, Modell, Preis oder Kraftstoffart.

Durch userfreundliche Dropdowns, Checkboxen oder Schieberegler geht die Suche nach dem gewünschten Fahrzeug super schnell und einfach.

Detailseiten

Auf den Detailseiten erhält der User dedizierte Eindrücke und Informationen der einzelnen Fahrzeuge. Ein übersichtlicher Header vermittelt die Basis-Infos über das ausgewählte Fahrzeug sowie gib visuelle Einblicke in Form einer Bildergalerie.

Im Anschluss folgen detailliertere Daten und Fakten zum Fahrzeug in tabellarischer Übersicht. Weiterführende Informationen sind platzsparend bei Bedarf als Modal zu öffnen. Auch konkrete Ansprechpartner haben ihren Platz auf der Fahrzeugdetailseite. Innerhalb einer Sidebar finden sich Informationen zum Standort wieder. Call-to-Action-Buttons bieten dem User die Möglichkeit, direkte Anfragen zu stellen. Die wichtigen Informationen des gewählten Autos gehen dabei komfortabel in das Kontaktformular über.

Sie interessieren sich ebenfalls für die LOUIS INTERNET Fahrzeugsuche?

Kontaktieren Sie uns.

Mega-Menü mit Standortspezifikation

Die übersichtliche und responsive besonders effektive Navigation im Mega-Menü-Style bietet dem User die übersichtlichste Darstellung aller Menüpunkte. Knackige Teaser schenken dabei einen kurzen Einblick in die einzelnen Unterseiten - und das direkt auf einen Blick, ohne Klickweg.

Eine Besonderheit findet sich im Bereich "Kontakt": Damit die User einen direkten Überblick über alle Standorte von Schröder Teams bekommen, sind diese strukturiert und mit direkten weiterführenden Informationen in der Navigation aufgeführt. Anschrift, Öffnungszeiten, vorhandene Herstellermarken sowie konkrete Kontaktmöglichkeiten - alles auf einen Blick.

Aktionen, Service, Angebote und News

Ein Modul - zahlreiche Möglichkeiten. Um die verschiedenen Content-Typen für den Redakteur möglichst pflegeleicht sowie für den User visuell einheitlich zu gestalten, schafft LOUIS INTERNET die Option, in einem Content-Element vier verschiedene Typen auszuwählen. Je nach Typ wird das Element dann an bestimmten Bereichen auf der Seite ausgegeben und so thematisch passend direkt und einfach zugeordnet. Darüber hinaus passt sich die visuelle Ausgabe dem entsprechend ausgewählten Typ an. Ein weiterer Vorteil: Das Backend bleibt schlank und übersichtlich.

Fünf Standorte - ein Erscheinungsbild

Die neue Website von Schröder Teams vereint alle fünf Standorte unter einem CI. Dabei werden die individuellen Anforderungen sowie spezifische Farbgebungen so berücksichtigt, dass die einzelnen Standorte erkennbar sind und gleichzeitig die Seite eine einheitliche visuelle Sprache spricht. Im Mikroaction-Bereich der Website werden beispielsweise die einzelnen Hersteller-Logos ausgegeben, die Schröder Teams anbietet. Je Seite sind diese Logos durch den Redakteur im Backend anpassbar, sofern standortspezifische Logos ausgegeben werden sollen.

Die Marke Schröder Teams als gesamtes wird durch dieses Vorgehen gestärkt und als zusammengehöriges Unternehmen wahrgenommen.