Referenz: Paderborn-Lippstadt Airport

Lesezeit: ca. .

LÜRSSEN

LÜRSSEN

HerstellerDienstleister

Entwicklung einer Website für die traditionsreiche deutsche Schiffswerft – Hersteller von Luxusyachten und Marineschiffen.

BITO Shop

BITO Shop

HändlerIndustrie

Individualentwicklung eines mehrsprachigen Online-Shops auf Basis von Spree & EmberJS

Paderborn-Lippstadt Airport

Deviceshot der Website

Der Paderborn-Lippstadt Airport (PAD) ist ein regionaler Verkehrsflughafen in Nordrhein-Westfalen der jährlich von fast 800.000 Passagieren genutzt wird. Mit dem Relaunch der Website hat LOUIS INTERNET durch einen agilen Workflow und enge Abstimmung mit dem Kunden eine Website entwickelt, die den Seitenbesuchern eine optimierte User Experience bietet, um schnell die gesuchten Inhalte zu finden.

Immer aktuell

Die aktuellsten Flugdaten sind direkt auf der Startseite dargestellt, sodass Reisende schnell die Informationen zu ihrem Flug finden. Detailliertere Informationen und spätere Flüge finden Reisende und Interessierte übersichtlich und gut strukturiert auf der Seite „Fluginformationen“ unter „Flüge & Reisen“. Durch eine Anbindung an die Flugdatentabelle des Airports stellt LOUIS INTERNET die Flugnummern, Flugzeiten und den jeweiligen Status in Echtzeit auf der Website dar.

Einblicke ins Geschehen via News und Webcam

Eine zentrale Newsextension mit Sharemöglichkeiten für Social-Media-Kanäle sowie eine Anmeldung zum Newsletter bieten dem Besucher die Möglichkeit, sich schnell und einfach über aktuelle Themen zu informieren und auf dem Laufenden zu bleiben. Weiterhin finden Besucher auf der Website die wichtigsten Dokumente wie beispielsweise Sommer- und Winterflugplan zum Download, sowie Impressionen vom Flughafen in Form einer Mediathek. Webcam-Bilder vom aktuellen Fluggeschehen am Airport bieten einen spannenden Einblick hinter die Kulissen.

Auf dem Laufenden bleiben

Realisiert wird der Airport-Newsletter über das Newsletter Management System Mailchimp, welches von LOUIS INTERNET individuell für den Kunden konfiguriert implementiert wurde. Ansprechende und speziell für den Flughafen gestaltete Templates sorgen hier für die nötige Aufmerksamkeit und Dynamik.

Einen Schritt weiter gedacht!

Das Screendesign wurde in erster Linie für die Darstellung auf mobilen Geräten optimiert und passt sich dynamisch auf unterschiedliche Endgeräte an. Zusätzlich zur Realisierung im Responsive Design und dem Designansatz Mobile First, wurden Module entwickelt, die für jedes Endgerät den passenden Inhalt ausliefern. So ist sichergestellt, dass User, die zum Beispiel über ihr Smartphone nur die Abflugzeiten sehen wollen, auch diese zuerst ausgeliefert bekommen.

Barrierefreies Layout: Mehrere Sinne ansprechen

Ein barrierefreies Screendesign mit kontrastreicher Gestaltung und der Entwicklung von Seiten-Icons, die jeder Seite passend zur Textaussage noch eine visuelle Unterstützung liefern, hilft Menschen mit Einschränkungen der Sehkraft auf der Seite zu navigieren und sich zurechtzufinden. Darüber hinaus sorgen dynamische Teaserboxen in unterschiedlichen Layouts für Farbakzente und unterstreichen die Kernaussage der jeweils angeteaserten Seite.

Seitenbesucher mit stark eingeschränktem Sehvermögen können Screenreader-Systeme nutzen, um die aufbereiteten Inhalte der Website auditiv wahrzunehmen.

Gute Bedienbarkeit

Bei der Programmierung wurde zudem darauf geachtet, dass die Seite auch über die Tabsteuerung gut bedienbar ist, um für motorisch eingeschränkte Seitenbesucher die Nutzung so einfach wie möglich zu gestalten. Ein gut sichtbarer Fokus erleichtert die Bedienung und Orientierung auf der Website.

Suchen und finden

Die Flugsuche und auch die Seitensuche sind zentraler Bestandteil der Website und somit ein wichtiger Punkt in der Entwicklung. Über die eingebaute Search Engine SOLR liefert LOUIS INTERNET eine performante und hochflexible Seitensuche, die auch in den Suchergebnissen Text- und Bildinformationen zu den jeweiligen Seiten liefert.

Die Flugsuche auf der Startseite ermöglicht es Besuchern, aus den direkten Flugzielen zu wählen und sich für einen gewünschten Zeitraum passende Flüge anzeigen zu lassen.

Für alles gewappnet

Eine speziell für den Katastrophenfall entwickelte „Darksite“ lässt sich über einen Emergency-Switch aktivieren und leitet sofort alle indexierten und aufrufbaren URL's weiter auf eine reduzierte statische Seite, die einem hohen Besucheransturm standhält und relevante Informationen beinhaltet.

Das Expedienten-Portal

Um Reisebüros einen speziellen Service zu bieten, hat LOUIS INTERNET nach Abstimmung mit dem Kunden einen geschützten Bereich eingerichtet, bei dem sich Mitarbeiter registrieren und von vielen weiteren Features profitieren können. Nach validiertem Login können weitere News und Bilder angeschaut sowie kostenfreie Parktickets oder Registrierungscodes für die Airport Business Lounge angefordert werden. Ansässige Reisebüros haben zusätzlich die Möglichkeit, Angebote über einen Reisemarkt auf der Website des Airports zu veröffentlichen.