leistungskreis_iconsangle-left-lightangle-right-lightarrow-down-regulararrow-left-regulararrow-right-regulararrow-to-bottom-lightbrowser-lightbullhorn-lightcalendar-regularcalendarcheck-lightcommentsedit-regularenvelope-lightexternal-link-squarefacebook-f-brandsfax-lightfile-codeflask-lightglasses-lightglobe-americas-lighthddinfo-lightinstagram-brandsleistungskreis_iconslink-lightlinkedin-brandslist-ul-regularmap-marker-alt-lightpaper-plane-regularpencil-altphone-lightleistungskreis_iconsrocket-solidrss-solidshopping-cart-lightstar-lightsync-alttasks-altth-lighttimes-lighttwitter-brandsleistungskreis_iconswrenchxing-brandsxing-square-brands

Hörmann

Kunde seit 2019
Anzahl Mitarbeiter > 6.000
Standorte weltweit > 100
Vorherige / Nächste Referenz
BDK Leadstrecke Finanzierungsrechner

BDK Leadstrecke Finanzierungsrechner

DienstleisterHändlerAutomobil

Leasing- und Finanzierungsrechner mit hochmodernem User Interface

SPRICK Technologies

SPRICK Technologies

HerstellerIndustrie

Zielgruppenorientierte Konzeption und Realisierung einer neuen Website inklusive Navigations- und Inhaltskonzept

Referenz-Übersicht
Lesezeit: ca. .
|
Hörmann
Vorherige / Nächste Referenz
BDK Leadstrecke Finanzierungsrechner

BDK Leadstrecke Finanzierungsrechner

DienstleisterHändlerAutomobil

Leasing- und Finanzierungsrechner mit hochmodernem User Interface

SPRICK Technologies

SPRICK Technologies

HerstellerIndustrie

Zielgruppenorientierte Konzeption und Realisierung einer neuen Website inklusive Navigations- und Inhaltskonzept

Im Bereich Tore, Türen, Zargen und Antriebe ist die Hörmann Gruppe Europas führender Anbieter. Den in der dritten und vierten Generation geführten Familienbetrieb zeichnet kontinuierliches Wachstum aus. Bereits in den 1950er Jahren erschuf Hörmann die Basis mit der industriellen Fertigung eines neuartigen Garagen-Schwingtors (“Berry-Tor”). Darauf folgten weitere Innovationen, wie beispielsweise platzsparende Sektionaltore. Inzwischen bietet Hörmann eine breite Produktpalette an, welche sich auch in Haus- und Innentüren, Tor- und Türantriebe, Feuer- und Rauschutzabschlüsse, Zufahrtskontrollsysteme und viele mehr aufsplittet.


Ziel war es, mit der Überarbeitung einiger Features, dem User eine optimierte Nutzerführung zu bieten und im Zuge dessen Quickwins (leichte + schnelle Projekterfolge) für hoermann.de zu schaffen. In der ersten Entwicklungsrunde wurden die Bereiche Suche, Header, Microactions und mobile Navigation in Konzeption, Gestaltung und Entwicklung überarbeitet.

SOLR Suche und Headerbereich

Ziel für die Überarbeitung der Suche war es, die bestehende TYPO3 Search durch eine hoch-performante SOLR Suche abzulösen, um die User optimaler abzuholen und zielgerichteter zu ihren gewünschten Ergebnissen zu führen.

Im Vergleich zum bisherigen Stand der Suche änderte sich dabei sowohl die visuelle Optik als auch die technische Basis der Suche. Das Suchfeld wird prägnanter im Headerbereich platziert, farblich hervorgehoben und bleibt sticky, sobald der User weiter nach unten scrollt. So ist die Suche immer zu erreichen. Mobil fehlte die Suche zuvor komplett, was LOUIS INTERNET im Zuge des Redesigns mit ergänzt hat.

Technische Features

Technisch ist zu beachten, dass die SOLR Suche sowohl mit der bestehenden technischen Version des TYPO3-Systems als auch mit einer zukünftigen aktuellen Version kompatibel sein muss. Als Vorgehen hat das LOUIS INTERNET Team gemeinsam mit Hörmann strategisch beschlossen, die SOLR Suche dementsprechend erst mit Basis-Features auszurollen und nach einer System-Aktualisierung die moderneren Features auf Basis der bestehenden SOLR Suche zu ergänzen.

Für den aktuellen technischen Stand der Seite hat LOUIS INTERNET die SOLR Suche mit einer Volltextsuche sowie einer Dateiindexierung ausgerollt. Weitere Features, wie beispielsweise eine Indexierung von Elementen, Autovervollständigung, Meinten-Sie-Funktion, Vorschlagslisten etc. sind derzeit in der Pipeline zur Umsetzung und weiteren Optimierung der Suche.

Microactions

Die kontinuierliche Verfügbarkeit von Kontaktmöglichkeiten und Conversion-Points ist für moderne Websites einer der wichtigsten Punkte. In Zusammenarbeit mit Hörmann hat LOUIS INTERNET dies mit der Überarbeitung bestehender Microactionts gelöst. Kleine, eher unruhige Microactions wurden umgestylt in plakative und moderne CTAs. Eingängige Icons in Kombination mit einer dezenten Animation im Desktop-Bereich animieren den User zum Klick. Insbesondere die Katalogbestellung hat LOUIS INTERNET ausgebaut, in dem die gewünschten Kataloge innerhalb der Microaction gesammelt und angezeigt werden. So kann der User jederzeit seine gewählten Kataloge betrachten und ggfs. anpassen oder direkt bestellen.

Mobil sind die Microactions plakativ am unteren Rand der Seite platziert und dadurch jederzeit für die User erreichbar.

Mobile Navigation

Auch die Struktur und User Guidance einer mobilen Navigation hat LOUIS INTERNET gemeinsam mit Hörmann überarbeitet. Ziel hierbei war es, die bestehende Dropdown-Navigation in der mobilen Ansicht durch eine moderne, vollflächige Navigation mit Blätterfunktion und übersichtlichen Ebenen abzulösen.

Die wichtigsten Menüpunkte zu den drei Zielgruppen sind gekennzeichnet durch eine stärkere Schriftart und Icons passend zu den Microactions gehighlightet. Die Menüpunkte rund um Hörmann heben sich visuell durch eine anderen Stil in Farbe und Schriftgröße ab. Pfeile animieren den User, sich durch die Ebenen der Navigation zu klicken.

Ab der zweiten Ebene der Navigation werden die Hauptmenüpunkte durch eine farbliche Linie optisch abgegrenzt. Sobald mehrere Themenbereiche innerhalb der Navigationsebenen auftauchen, werden auch diese durch spezielle Headlines noch einmal geclustert. So hat der User eine gute Struktur und wird optimal durch die mobile Navigation geleitet.