Aktuelles: TYPO3 Version 8: Das sind die neuen Features

Lesezeit: ca. .

TYPO3 Version 8: Das sind die neuen Features

NEU: Responsives Backend – bearbeiten Sie Ihre Website ganz bequem unterwegs über Ihre Mobilgeräte

Seit April letzten Jahres ist die von uns vornehmlich eingesetzte LTS (Long Term Support) Version von TYPO3 v8 verfügbar und so langsam sind die beliebtesten Erweiterungen auch für diese Version verfügbar. Warum sich dieses Update besonders lohnt, erfahren Sie in dieser News.

Neues in TYPO3 v8 LTS

✅  Performance
Dank der Mindestanforderung von PHP in der Version 7 spürt man eine signifikante Performancesteigerung über das gesamte TYPO3 System.

✅  Mobile Responsive Backend
Schon mit Version 7 kamen die ersten Anpassungen des Backends für eine Nutzung auf mobilen Endgeräten. Diese Anpassungen wurden Dank des konsequenteren Einsatzes von Twitter Bootstrap und jQuery nun so erweitert, dass das Backend komplett für die Nutzung auf mobilen Endgeräten optimiert ist.

✅  Bildmanipulation
Die Vielzahl an Auflösungen und Seitenverhältnissen macht es immer schwieriger das eine geeignete Format und den einen geeigneten Ausschnitt eines Bildes zu finden. Hier hat der Editor dank der neuen TYPO3 Version nun ganz neue Möglichkeiten die Darstellung der Bilder zu manipulieren. Zu den neuen Möglichkeiten gehören Funktionen wie Cropping, ohne zusätzliche Software installieren zu müssen, Bereiche und Seitenverhältnisse für Geräte (z.B. Mobil oder Desktop) zu definieren und die schöne Möglichkeit den Fokus (Mittelpunkt) eines Bildes definieren zu können, der dann beim automatischen Cropping entsprechend berücksichtigt wird.

✅  Formulare
Was das komfortable Anlegen von Formularen angeht, hat sich einiges getan. Mit wenigen Worten gesagt: Nun können sowohl einfache, als auch komplexe, mehrseitige Formulare, inkl. Bildupload, Datenvalidierung, Feldgruppierungen, um nur einige Neuerungen zu nennen, viel einfacher angelegt werden. Bestehende Formulare können darüber hinaus auch z.B. kopiert und exportiert werden.

✅  Abstraktion der Datenbank
Bisher war das System darauf angewiesen im Hintergrund eine MySQL-Datenbank vorzufinden. Dank einer neuen Abstraktionsebene (Doctrine) stehen dem Betreiber nun diverse Datenbanken zur Auswahl, darunter MariaDB, PostgresSQL, MSSQL.

✅  Neuer RTE - Rich Text Editor
In Vorbereitung auf die geplanten neuen "Frontend editing"-Funktionen gibt es einen neuen Editor im Backend. Er ist schnell, einfach zu konfigurieren und bringt einige neue interessante Funktionen mit. Mehr verrate ich hier nicht, Sie sollen ja noch etwas zum Entdecken haben.

✅  Release Notes
Wer möchte, erfährt auf dieser Seite weitere Details zu den Neuerungen.

Newsletter abonnieren.

Dürfen wir noch mehr über Sie erfahren?