Referenz: Klinikum Lippe

Lesezeit: ca. .

SPRICK Technologies Referenzseite

SPRICK Technologies

Hersteller Industrie

Unternehmenswebsite auf TYPO3 Basis | Einrichtung eines Newslettersystems | Entwicklung eines neuen Corporate Designs

InSys AG Referenzseite

InSys AG

Händler Dienstleister

Individuelle Shopentwicklung für das IT-Systemhaus in Bielefeld / Hamburg

Klinikum Lippe

Kunde seit 2011

Anzahl Mitarbeiter ca. 2.800

Standorte 3

Beste Klinik-Website für den Verband der lippischen Krankenhäuser

Mit Herz und Hightech ...

Das Klinikum Lippe mit Standorten in Detmold, Lemgo und Bad Salzuflen ist das größte Krankenhaus im Kreis Lippe und eines der größten kommunalen Krankenhäuser in Deutschland. Hier werden jährlich ca. 45.000 stationäre und weit mehr als 100.000 ambulante Patienten behandelt - vom Frühgeborenen bis zum Hundertjährigen. Dieser großen Verantwortung trägt auch die Interseite des Klinikums Rechnung. Die Internetseite wurde zur besten Klinik-Website im Jahr 2012 gewählt.

Was bietet die Interseite des Klinikums Lippe?

  • Zweisprache Internetseite mit vielen Services für die Nutzer
  • Responsive Webdesign zur optimalen Darstellung auf allen Endgeräten
  • Content-Management-System TYPO3 zur selbständigen Pflege aller Inhalte
  • Wegweiser zu allen Unterbereichen und Kliniken
  • Apache Solr Suchserver für detailgenaue Suchergebnisse in allen Bereichen und Dokumenten der Internetseite
  • Umfangreiches Presseportal mit aktuellen Meldungen
  • Anbindung an die sozialen Netzwerke
  • Anbindung eines externen Karriere-Portals

Nach gestalterischen Vorgaben der Agentur sagner-heinze, übernahm LOUIS INTERNET die komplette technische Umsetzung in diesem Projekt. Heute steht LOUIS INTERNET dem Klinikum Lippe als Technologie-Partner in puncto Maintenance (Softwarewartung) zur Seite.

Klinikfinder und Wegweiser für eine optimale Usability

Was macht LOUIS INTERNET noch für das Klinikum Lippe?

  • Hosting und regelmäßige technische Wartung der Interseite
  • Betrieb und Betreuung des Intranets für die rund 2.800 Mitarbeiter - ebenfalls realisiert in TYPO3
Die Website wurde für alle Endgeräte optimiert